Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 
 
 
 
 
   


 

Break Autokey

 

Der Schalter SW1 regelt die Länge der zu analysierenden Teiltexte, deren Ergebnisse nach der Analyse überlagert werden können. Je kürzer ein Fragment ist, umso schneller ist die Analyse abgeschlossen,  es können jedoch auch fehlerhafte Lösungen gefunden werden.

Eine derartige Vorgehensweise ist möglich, da jedes Fragment die gleichen Verschiebungseigenschaften haben muss, damit es sich um eine Stromchiffre handelt.


Anzahl Geheimtextzeichen: 0
SW1: sect:

   
     
 
 
Copyright © 1998 - 2017 PROJECT / Contributors