Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 
 
 
 
 
   


 

Rotations-Chiffre

Funktionsweise

Der Schlüssel der Rotations-Chiffre ist zum einen die Blockgröße und zum anderen der Rotationswinkel. Zur Auswahl stehen Links- bzw. Rechtsrotation um 90°, 180° und 270°. Sei der zu verschlüsselnde Satz: „KURZERTEXT“ und die Blockgröße = 5, dann wird der Satz folgendermaßen in die Blöcke aufgeteilt:

KURZE
RTEXT

Nun wird die entstandene Box nach rechts rotiert:

90°

R K
T U
E R
X Z
T E
 

180°

TEXTR
EZRUK

270°

E T
Z X
R E
U T
K R

Die Box wird dann zeilenweise ausgelesen, so dass sich je nach Rotation ein unterschiedlicher Geheimtext ergibt.

90°   RKTUERXZTE   
180° TXETREZRUK
270° ETZXREUTKR

 

Sicherheit

Die Entschlüsselung fällt bei einer niedrigen Blockgröße deutlich schwerer, als bei einer großen Blockgröße. Trotzdem ist gerade bei einem kurzen Text die Anzahl der möglichen Schlüssel stark beschränkt.

 

Details

Die Rotations-Chiffre zählt zu den Transpositions-Chiffren.


   
     
 
 
Copyright © 1998 - 2017 PROJECT / Contributors