Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 
 
 
 
 
   


 

Nihilisten-Chiffre

 

Hintergrund

Die Nihilisten waren eine russische Vereinigung, die Terrorismus gegen das Zarenregime der 1880er Jahre ausübte.1

 

Funktionsweise

Die Chiffre basiert auf der Polybius-Chiffre. Sowohl die Botschaft als auch das Schlüsselwort werden mit der Polybius-Chiffre verschlüsselt und die Ergebnisse werden anschließend addiert.
Angenommen die zu verschlüsselnde Nachricht lautet: "GEHEIMNIS" und das Schlüsselwort "KEY". Die Polybius-Matrix sei folgendermaßen aufgebaut:

  1 2 3 4 5
1 Q W E R T
2 Z U I/J O P
3 A S D F G
4 H K L Y X
5 C V B N M

Das Ergebnis der Polybius-Chiffre ist: „35 13 41 13 23 55 54 23 32“ und getrennt nach Reihe und Spalte:

Reihe 3 1 4 1 2 5 5 2 3
Spalte 5 3 1 3 3 5 4 3 2


Werden nun sowohl die Botschaft, als auch das Schlüsselwort verschlüsselt, ergibt sich:
Botschaft:    "35 13 41 13 23 55 54 23 32"
Schlüssel:    "42 13 44 42 13 44 42 13 44"
Geheimtext: "77 26 85 55 36 99 96 36 76"


Sicherheit

Die Nihilisten-Chiffre lässt sich auch grob als numerische Version der Vigenère-Chiffre ansehen und ist für sehr ähnliche Angriffsmethoden anfällig.

 

Weblinks

http://de.wikipedia.org/wiki/Russischer_Nihilismus
http://dic.academic.ru/dic.nsf/enwiki/2011717


Einzelnachweise

1 Kippenhan, Rudolf: „Verschlüsselte Botschaften“, Nikol, 2006,  S. 127

 


   
     
 
 
Copyright © 1998 - 2017 PROJECT / Contributors